Begleithundeprüfung vom 20.06.2015

Am 20. Juni fand unsere diesjährige Begleithundeprüfung statt. Bei sehr angenehmen Prüfungstemperaturen stellten sich sechs Teams dem DVG-Leistungsrichter Olaf Pritzkow.
Nach der Chipkontrolle und der Unbefangenheitskontrolle musste eine Hundeführerin noch die theoretische Sachkunde ablegen, die sie ohne Probleme bestand.

Nun konnten alle Teams auf dem Platz zeigen, was sie monatelang trainiert hatten. Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz, Platz, Abliegen unter Ablenkung und einiges mehr waren jetzt gefragt. Die Zuschauer konnten tolle Leistungen sehen und es zeigte sich, das Üben hatte sich gelohnt.
Olaf richtete kompetent und fair, alle wurden für ihre guten Leistungen belohnt und bestanden diesen Teil.
Weiter ging es im Straßenteil der Prüfung. Die Vierbeiner mussten sich mit ihren Hundeführern Radfahrern, Joggern und Autofahrern stellen. Anschließend ging es für die Hunde und ihre Halter in eine durcheinander laufende Menschengruppe. Zum Abschluss wurden die Hunde noch kurz von ihren Hundeführern alleine gelassen (mit der Leine an einem Baum angebunden), während die anderen Prüflinge mit ihren Hunden an dem Alleingelassenen vorbei gingen. Kein Hund hatte damit Probleme und auch der Baum steht noch.

Alle sechs Teams konnten die Prüfung bestehen und wir gratulieren ganz herzlich:

Vanessa Leuzzi mit Noa
Leila Assi mit Amy
Labell Schendel mit Paul
Gyula Kieckhefen mit Layla
Cornelia Sauer mit Willi und
Katharina Bär mit Hunter

Wir wünschen euch viel Erfolg in Eurem weiteren hundesprtlichen Leben.
Ein ganz herzliches Dankschön an unseren Leistungsrichter Olaf Pritzkow, an alle Trainer und Helfer die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.
Petra Brödemann

Teile diese Seite
  •  
  •  
  •  
  •  
  •