Rally-Obedience

 

Diese Sportart ist für fast alle Hunde geeignet. Sie fördert die Bindung zum Hund und der Hundeführer kann die einzelnen Übungen leicht auch beim Spaziergang mit einbinden. Die gute Kommunikation und Zusammenarbeit der Teams steht  hier im Vordergrund. 

Wie funktioniert RO?
Es wird ein Parcours aus mehreren Stationen gebaut. Die Stationen bestehen aus ein oder mehreren Schildern, die dem Hundeführer sagen, welche Übung bzw. Übungen auszuführen sind.  Der Hund läuft “Fuß“ links neben dem Hundeführer und das Team versucht möglichst ohne Fehler und schnell durch den Parcours zu kommen. Dabei darf der Hund ständig motiviert werden. Das ist sogar erwünscht.

Hier sind unter anderem Übungen wie Sitz, Platz, Steh, Bleib, Richtungswechsel, Slalom um Pylonen oder auch Futterverweigerungsübungen gefragt.  

Diese Sportart ist sehr abwechslungsreich und bietet immer neue Herausforderungen.

 

Trainerin im RO ist unsere Petra (B.).

Das Training findet an folgenden Tagen statt:

Freitag – Auch Gäste sind hier nach Absprache herzlich willkommen!
Sonntag